->

Videos & Presse

Offizielles Zeugnis

Diese Seite enthält Aussagen von FLCCC-Ärzten an Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden sowie Organisationen von Ärzten und Krankenhäusern zur Behandlung von schwerkranken Patienten COVID-19 und die Wirksamkeit der MATH+ Behandlungsprotokoll.

Pierre Kory Kongress-Zeugnis

Dr. Pierre Kory (FLCCC Alliance) bezeugt gegenüber dem Senatsausschuss etwa I-MASK+ (inkl. Q & A) (Dezember 8, 2020)

Der 'NewsNOW'-Feed von Dr. KoryDas beeindruckende Zeugnis hatte innerhalb der ersten 5 Tage 10 Millionen Aufrufe auf YouTube (nach 6 Wochen, die von Youtube gelöscht wurden, wie unsere eigene YT-Version zuvor).

Zusammenfassung:

Erscheint als Zeuge am Dienstagmorgen, dem 8. Dezember 2020, vor dem Senatsausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten, der eine Anhörung zum Thema „Frühzeitige ambulante Behandlung: Ein wesentlicher Bestandteil von a COVID-19 Lösung ”- Dr. Pierre Kory, Präsident der Front COVID-19 Die Critical Care Alliance (FLCCC) forderte die Regierung auf, die bereits expansiven und immer noch schnell aufkommenden medizinischen Beweise für Ivermectin rasch zu überprüfen. Die Daten zeigen die Fähigkeit des Arzneimittels Ivermectin zu verhindern COVID-19, um zu verhindern, dass Menschen mit frühen Symptomen in die hyperinflammatorische Phase der Krankheit übergehen, und sogar um kritisch kranken Patienten zu helfen, sich zu erholen.

Dr. Kory bezeugte, dass Ivermectin effektiv ein "Wundermittel" gegen ist COVID-19 und forderte die medizinischen Behörden der Regierung - NIH, CDC und FDA - auf, die neuesten Daten dringend zu überprüfen und dann Richtlinien für Ärzte, Krankenpfleger und Arzthelfer herauszugeben, für die Ivermectin verschrieben werden soll COVID-19. Sie finden alle relevanten Informationen zu den Prophylaxe- und Behandlungsprotokollen der FLCCC Alliance für COVID-19 auf dieser Website.

Dr. Kory bezeugt vor dem US-Senatsausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten über die Behandlung COVID-19 (Mai 6, 2020)

Ein erfolgloser Versuch, das Komitee von der lebensrettenden Wirksamkeit unserer zu überzeugen MATH+ Klinisches Behandlungsprotokoll für COVID-19, gegen die Empfehlungen gegen die Verwendung von Kortikosteroiden in COVID-19 gemacht von der WHO und NIH zu dieser Zeit. Die Wirksamkeit von Kortikosteroiden zur Bekämpfung des Zytokinsturms infolge einer Überreaktion des Immunsystems auf das SARS-CoV-2-Virus, die häufigste Todesursache in COVID-19wurde dann in der sogenannten RECOVERY-Studie in Oxford (Juni 2020) bestätigt.