->

COVID-19 Protokolle

MATH+ COVID-Krankenhausbehandlung

FLCCC-Protokoll-2022---MATH-plus

Das Folgende ist unsere empfohlene Herangehensweise an COVID-19 beim hospitalisierten Patienten, basierend auf der besten (und neuesten) Literatur. Es wird Gesundheitsdienstleistern weltweit als Leitfaden zur Verfügung gestellt und sollte nur von medizinischem Fachpersonal bei der Formulierung ihres Ansatzes verwendet werden COVID-19. Patienten sollten sich immer mit ihrem Arzt beraten, bevor sie mit einer medizinischen Behandlung beginnen. Da dies ein sehr dynamisches Thema ist, werden wir diese Richtlinien aktualisieren, sobald neue Informationen bekannt werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version dieses Protokolls verwenden.

Das Kernprinzip der MATH+ ist die Verwendung von entzündungshemmenden Mitteln, um die „Zytokinstürme“ zu dämpfen, zusammen mit Antikoagulation, um die mikrovaskuläre und makrovaskuläre Gerinnung zu begrenzen, und zusätzlichem Sauerstoff, um die Überwindung der Hypoxie zu unterstützen.

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Infektion mit SARS-CoV-2, dem verursachenden Virus, zu erkennen COVID-19, durchläuft Stufen. Behandlungsansätze sind daher stark stadienspezifisch. Eine antivirale Therapie ist wahrscheinlich nur während der viralen Replikationsphase wirksam. Es wird erwartet, dass die entzündungshemmende Therapie während der Lungenphase und möglicherweise der Post-COVID-Phase wirksam ist.

Die Lungenphase der COVID-19 ist eine behandelbare Krankheit; Es ist unangemessen, die Therapie nur auf „unterstützende Maßnahmen“ zu beschränken. Je weiter die Patienten in der Lungenkaskade fortschreiten, desto schwieriger wird es, die Krankheit rückgängig zu machen. Die Auswirkungen davon sind zweifach:

  • Eine frühzeitige Behandlung der Lungenphase ist für ein gutes Ergebnis WESENTLICH.
  • Die Behandlung in der späten pulmonalen Phase kann eine Steigerung der Kortikosteroiddosis sowie den Einsatz von Salvage-Methoden (z. B. Plasmaaustausch) erfordern. Allerdings können Patienten, die sich in der späten pulmonalen Phase vorstellen, in die irreversible pulmonale fibroproliferative Phase fortgeschritten sein.

Bitte betrachten Sie diese Protokolle nicht als persönlichen medizinischen Rat, sondern als Empfehlung für die Verwendung durch professionelle Anbieter. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, teilen Sie die Informationen auf dieser Website mit und besprechen Sie sie mit ihm. Bitte überprüfen Sie unsere  Haftungsausschluss.

MATH+ COVID-Krankenhausbehandlung