->

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Diese Seite enthält Links zu einer Auswahl von Mitteilungen an die Öffentlichkeit und an Medien, die von Mitgliedern des FLCCC-Teams verfasst wurden.

30. Juni 2022
FLCCC trauert um Dr. Vladimir Zelenko, Befürworter einer frühen COVID-Behandlung
"DR. Zelenko trat vor und kämpfte für den Zugang zu einer frühen Behandlung, als es nur wenige andere taten“, sagte Dr. Pierre Kory, Präsident und Chief Medical Officer von FLCCC. „Er hatte einen großen Einfluss und sein Verlust wird von vielen zu spüren sein.“

14. Juni 2022
FLCCC reagiert auf die Ergebnisse der ACTIV-6-Studie
In öffentlichen Erklärungen haben die Autoren der Studie und die Massenmedien ACTIV-6 so positioniert, dass es ein negatives Ergebnis für Ivermectin zeigt, während die Studie das Gegenteil bewies.
ACTIV-6 schränkte die Anwendung von Ivermectin stark ein. Trotz dieses offensichtlichen Mangels gab es bei Patienten, die Ivermectin zur Behandlung verwendeten, eine statistisch signifikante, wenn auch bescheidene Auswirkung auf die Zeit bis zur klinischen Genesung COVID-19. Wir glauben, dass die positiven Ergebnisse in ACTIV-6 den bestehenden Nachweis der Wirksamkeit von Ivermectin ergänzen.

10. Mai 2022
FLCCC erkennt neue Gesetzgebung in New Hampshire an, um Ivermectin OTC zuzulassen
Wenn das Gesetz vom Gouverneur unterzeichnet wird, haben Einwohner ab 18 Jahren Zugang zu Ivermectin über eine Apotheke ohne Rezept. FLCCC-Mitbegründer und weltbekannter Spezialist für Intensivpflege, Paul Marik, MD sagte kürzlich vor der NH-Gesetzgebung aus, den Zugang zu benötigten Medikamenten zu unterstützen und die Arzt-Patienten-Beziehung zu schützen.
„Es war mir eine Ehre, gebeten zu werden, vor der Legislative von New Hampshire zu dieser wichtigen Gesetzgebung auszusagen“, sagte Marik. „Ich hoffe, dass der Gouverneur das Gesetz unterzeichnet und es zum Gesetz wird, wodurch viel mehr Menschen Zugang zu einem Medikament erhalten, von dem wir wissen, dass es sehr gut verträglich ist und das so vielen Menschen geholfen hat.“

18. März 2022
FLCCC antwortet Wall Street Journal Artikel über die Ergebnisse von TOGETHER TRIAL
Die Ergebnisse dieser Studie, die vorherbestimmt war, dass Ivermectin unwirksam ist, bestätigen die Notwendigkeit einer frühzeitigen Behandlung COVID-19 und bestätigt, dass widersprüchliche Gruppen weiterhin Versuche von Wettbewerbern beeinflussen.
Erklärung

18. März 2022
Der Bundesstaat Virginia erkennt Dr. Marik für herausragende Karriere und lebensrettende Arbeit während COVID an

Die Commending Resolution, die Mitglieder des Commonwealth für ihre Dienste und Beiträge für den Bundesstaat Virginia ehrt, wurde einstimmig verabschiedet.
Erklärung

Jan 11, 2022
Dr. Marik zieht Klage gegen Sentara Healthcare zurück
Stellungnahme zu Dr. Paul Marikdie freiwillige Rücknahme der Klage gegen Sentara Healthcare.
Erklärung

17. Nov 2021
 Marik vs Sentara – Das Recht, das Gehör zu behandeln
Anhörungsdatum und -uhrzeit: Do., 18. November um 1 Uhr ET
Nach Einreichung einer Beschwerde beim Circuit Court for the City of Norfolk, Virginia am 9. November 2021 (Fall #CL21013852), Paul Marik, MD, einer der am häufigsten veröffentlichten Intensivmediziner der Welt und Direktor der Intensivstation des Sentara Norfolk General Hospital, wird seinen Tag vor Gericht bekommen. Die für Donnerstag, den 18. November, angesetzte Anhörung könnte zur Wiedereinsetzung mehrerer Behandlungen führen, die derzeit vom Sentara-Gesundheitssystem verboten sind.
Lesen Sie die vollständige Version

9. Nov 2021
 Dr. Paul Marik: „Patienten im Sentara Norfolk General Hospital sterben unnötig.“
Klage eingereicht, da Krankenhaushandschellen an die Fähigkeit der Ärzte gelegt wurde, Sterbende zu retten COVID-19 Patienten.

In einer Pressemitteilung heute veröffentlicht, gab das FLCCC bekannt, dass sein Co-Chief Medical Officer, Dr. Paul Marik reichte eine Klage gegen das Sentara Healthcare System ein, weil es eine Richtlinie eingeführt hatte, die ihn und andere Ärzte daran hinderte, bewährte, lebensrettende Behandlungen durchzuführen. „Wir schwören als Ärzte, keinen Schaden anzurichten“, sagte Dr. Pierre Kory, Co-Chief Medical Officer des FLCCC. „Kein Arzt sollte gezwungen werden, seinem Patienten beim Sterben zuzusehen, in dem Wissen, dass mehr getan werden könnte, um ihn zu retten.“

9. Nov 2021
 Der weltweit führende Arzt auf der Intensivstation reicht Klage gegen das Krankenhaussystem ein, nachdem ihm die sichere und effektive Verabreichung untersagt wurde COVID-19 Behandlung
Einem Arzt aus Virginia ist es untersagt, sichere und altehrwürdige Medikamente im Krankenhaus zu verwenden, während die Sterblichkeitsrate von COVID-19 weiter montieren

WASHINGTON, D.C - Paul Marik, MD, einer der am häufigsten veröffentlichten Intensivmediziner der Welt und Direktor der Intensivstation des Sentara Norfolk General Hospital, wurde kürzlich von Sentara Healthcare mitgeteilt, dass er eine Reihe hochwirksamer COVID-19 Behandlungen für schwerkranke Patienten – die gleichen Behandlungen, die er erfolgreich eingesetzt hat, um die COVID-Todesfälle auf der Intensivstation um bis zu 50 % zu reduzieren. Das Ergebnis des Verbots war ein starker Anstieg der Patientensterblichkeit. Da Dr. Marik nicht länger zusehen kann, während Patienten ohne angemessene Behandlung unnötigerweise sterben, hat er eine Klage eingereicht, um ihm und seinen Kollegen zu ermöglichen, die Kombination aus FDA-zugelassenen Medikamenten und anderen Therapien zu verabreichen, die Tausende von Schwerkranken gerettet hat COVID-19 Patienten in den letzten 18 Monaten.
Lesen Sie die vollständige Erklärung

16. Juli 2021
 Stellungnahme der FLCCC- und BiRD-Gruppen zum Rückzug der frühen Forschung zu Ivermectin: Die verbleibenden Daten belegen weiterhin die Wirksamkeit von Ivermectin bei der Vorbeugung und Behandlung COVID-19.
WASHINGTON, DC und BATH, SOMERSET, UK – The Front Line COVID-19 Critical Care Alliance (FLCCC), einer Gruppe hochveröffentlichter, weltbekannter Intensivmediziner und Gelehrter,
und die britische Ivermectin Recommendation Development Group (BIRD), eine in Großbritannien ansässige Gruppe… Lesen Sie die vollständige Erklärung

1. Juli 2021
 Gemeinsame Stellungnahme des FLCCC und der BiRD-Gruppe zu den unethischen und fragwürdigen Methoden der bevorstehenden PRINCIPLE-Studie.

23. Juni 2021
 Ivermectin soll bei Erwachsenen ab 18 Jahren als mögliche Behandlung von . untersucht werden COVID-19 in der PRINCIPLE-Studie
Ab heute wird Ivermectin im Vereinigten Königreich im Rahmen der Platform Randomized Trial of Treatments in the Community for Epidemic and Pandemic Illnesses (PRINCIPLE) untersucht, der weltweit größten klinischen Studie überhaupt COVID-19 Behandlungen zur Genesung zu Hause und in anderen außerklinischen Einrichtungen. Unter der Leitung der University of Oxford untersucht PRINCIPLE Behandlungsmethoden für Menschen mit einem höheren Risiko für schwere Erkrankungen von COVID-19 Dies kann die Genesung beschleunigen, die Schwere der Symptome verringern und eine Krankenhauseinweisung verhindern. Um mehr über die Studie zu erfahren, besuchen Sie www.principletrial.org

23. Juni 2021
 Die FLCCC-Allianz begrüßt die neueste Forschung, die zu dem Schluss kam, dass Ivermectin zu einer massiven Senkung der Sterblichkeitsraten in . führt COVID-19

Jun, 2021
 Dr. Kory über den US-Deal, um Merck 1.2 Milliarden US-Dollar Steuerzahler für ein neues Medikament zu geben, anstatt sicheres, wirksames und kostengünstiges Ivermectin zu vertreiben.
Auch herunterladen Statement-Transkript

3. Mai 2021
 Gemeinsame Erklärung zur weit verbreiteten Verwendung von Ivermectin in Indien zur Vorbeugung und frühzeitigen Behandlung
Die Evidence-Based Medicine Consultancy Ltd (E-BMC Ltd) ist ein in Großbritannien ansässiges unabhängiges medizinisches Forschungsunternehmen, das durch die rigorose Bewertung medizinischer Beweise zur Unterstützung der Leitlinien für die klinische Praxis weltweit zur Qualität der Gesundheitsversorgung beiträgt. Lesen Sie die vollständige Erklärung

29. April 2021
 Front Line COVID-19 Critical Care Alliance Erklärung zu neuen Leitlinien für Ivermectin vom All India Institute of Medical Science
WASHINGTON, DC - Die Front Line COVID-19 Critical Care Alliance (FLCCC), eine Gruppe von hochveröffentlichten, weltbekannten Ärzten und Wissenschaftlern der Intensivmedizin, lobte heute die kürzlich aktualisierten Leitlinien des All India Institute of Medical Science (AIIMS), Ivermectin in seine Leitlinien für die Behandlung von aufzunehmen COVID-19. Lesen Sie die vollständige Erklärung

9. April 2021
 Front Line COVID-19 Critical Care Alliance Erklärung zur jüngsten Geschichte der Washington Post
WASHINGTON, DC - Wir schätzen das Interesse der Washington Post an der Verwendung von Ivermectin als sichere und wirksame Vorbeugung und Behandlung für COVID-19. In dem gestern veröffentlichten Artikel wurden jedoch einige Schlüsselkomponenten der vollständigen Geschichte darüber, wie Ivermectin Leben auf der ganzen Welt rettet, ausgelassen. Dazu gehört die überwältigende Menge an Daten zu Ivermectin… Lesen Sie die vollständige Version

31. März 2021
 Erklärung der FLCCC Alliance zu schwachen Leitlinien zu Ivermectin von der Weltgesundheitsorganisation
Die WHO ignoriert signifikante Daten, einschließlich mehrerer großer klinischer Studien, und behauptet, dass nicht genügend Beweise vorliegen, um die Verwendung von Ivermectin zur Vorbeugung und Behandlung zu empfehlen COVID-19.

18. März 2021
Führende Experten diskutieren die neuesten Forschungsergebnisse zur Vorbeugung und Behandlung COVID-19 mit Ivermectin und fordern Sie seine sofortige globale Verwendung, um die Pandemie zu beenden
Eine Gruppe von medizinischen und wissenschaftlichen Experten, die von der Front Line COVID-19 Critical Care Alliance (FLCCC) fordern heute Maßnahmen, um dem ein Ende zu setzen COVID-19 Pandemie durch sofortige Verabschiedung von Richtlinien, die die Verwendung von Ivermectin bei der Prävention und Behandlung von COVID-19.

9. März 2021
Die FLCCC Alliance begrüßt die Anerkennung von Ivermectin durch die internationale Gruppe medizinischer Experten als sichere und wirksame Behandlung für COVID-19
Das in Großbritannien ansässige Gremium führender Experten veröffentlicht seine Übersicht über die neuesten Forschungsergebnisse und fordert die sofortige weltweite Einführung von Ivermectin zur Vorbeugung und Behandlung COVID-19 - e-bmc.de.

7. März 2021
Erklärung der FLCCC Alliance zu irreführenden FDA-Leitlinien zu Ivermectin
Die FLCCC Alliance ist beunruhigt über die kürzlich aktualisierten Leitlinien der FDA zu Ivermectin. Die Leitlinien der FDA sind irreführend und können zu ungerechtfertigten Bedenken hinsichtlich eines wichtigen Arzneimittels bei der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten führen COVID-19.

28. February 2021
Antwort der FLCCC Alliance auf die Empfehlung des NIH-Richtlinienausschusses zur Verwendung von Ivermectin in COVID-19 vom 11. Februar 2021

7. February 2021
Antwort der FLCCC Alliance auf die öffentlichen Erklärungen von Merck zur Wirksamkeit von Ivermectin in COVID-19
Mercks Einschätzungen zur Wirksamkeit von Ivermectin in COVID-19 stehen in auffallendem Gegensatz zu den Ergebnissen systematischer Überprüfungen mehrerer Expertengruppen aus der ganzen Welt, einschließlich Metaanalysen der aktualisierten wissenschaftlichen Literatur […]

5. February 2021
 Antwort der FLCCC Alliance an Dr. KoryDas Zeugnis des Senats wurde von YouTube entfernt
YouTube hat den Videolink von Dr. Pierre Kory'eidesstattliches Zeugnis vor dem Senatsausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten über offizielle Geschäfte der Vereinigten Staaten […]

Jan 24, 2021
 Offener Brief der FLCCC Alliance an die Ermittler der Oxford PRINCIPLE-Studie zu Ivermectin in COVID-19
Die FLCCC Alliance möchte Bedenken hinsichtlich des vorgeschlagenen Designs der Oxford PRINCIPLE-Studie mit Ivermectin in äußern COVID-19. Wir glauben, dass es eine ethische Notwendigkeit ist, denjenigen, die eine Teilnahme in Betracht ziehen, einen wahrheitsgemäßen Bericht über die verfügbaren Beweise für die Wirksamkeit von Ivermectin in zu liefern COVID-19 [...

Jan 17, 2021
 Antwort der FLCCC Alliance auf die Empfehlung des NIH-Richtlinienausschusses zur Verwendung von Ivermectin in COVID-19 vom 14. Januarth, 2021
Der FLCCC ist der Ansicht, dass das Gremium nicht bereit ist, spezifischere Leitlinien zur Unterstützung der Verwendung von Ivermectin in zu liefern COVID-19 stark von den bekannten klinischen, epidemiologischen und Beobachtungsdaten abweichen. Unsere ausführliche Antwort auf die Kritik des Panels an der vorhandenen Evidenzbasis […]

Jan 15, 2021
 Ivermectin ist jetzt eine Behandlungsoption für Gesundheitsdienstleister
NIH (National Institutes of Health) Überarbeitet die Behandlungsrichtlinien für Ivermectin zur Behandlung von COVID-19

Jan 7, 2021
 FLCCC Alliance zum NIH eingeladen COVID-19 Panel mit Behandlungsrichtlinien zur Präsentation der neuesten Daten zu Ivermectin
Am 6. Januar 2021 haben unsere Dr. Pierre Kory und Paul Marik, Gründungsmitglieder der FLCCC Alliance, erschienen vor dem National Institutes of Health COVID-19 Panel mit Behandlungsrichtlinien die Überprüfung der aktuellen Daten und eine aktualisierte NIH-Anleitung zu fordern.

Dezember 22, 2020
Neue einseitige Zusammenfassung des Berichts über Ivermectin in COVID-19
FLCCC Alliance einseitige Zusammenfassung der klinischen Studien, die große Verbesserungen in zeigen COVID-19 Patienten, die mit Ivermectin behandelt wurden. Zugehörige Dateien:
Rückblick auf Ivermectin bei der Prophylaxe und Behandlung von COVID-19  -  Einseitige Zusammenfassung der Überprüfung
Bitte beachten Sie auch unsere FAQ zu Ivermectin bei der Behandlung von COVID-19

Dezember 16, 2020
MATH+ Klinisches Behandlungsprotokoll für COVID-19 Jetzt veröffentlicht (JIC)
Peer-Review-Artikel der FLCCC Alliance, veröffentlicht im Journal of Intensive Care Medicine. Dieses Protokoll bietet möglicherweise einen lebensrettenden Ansatz für das Management von Krankenhausaufenthalten COVID-19 Patienten.

Dezember 8, 2020
Dr. Kory Bezeugt gegenüber dem Senatsausschuss über I-MASK+
Dr. Pierre KoryDer Präsident der FLCCC-Allianz spricht vor dem Senatsausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten über frühzeitige ambulante Patienten COVID-19 Behandlung.
Sehen Sie sich das Video auf unserer Offizielles Zeugnis Seite

Dezember 4, 2020
Pressekonferenz der FLCCC Alliance zu Ivermectin & COVID-19 in Houston, Texas und Follow-up Pressemitteilung
Die FLCCC Alliance fordert die nationalen Gesundheitsbehörden auf, die medizinischen Beweise für die Wirksamkeit von Ivermectin zur Vorbeugung von Ivermectin unverzüglich zu überprüfen COVID-19 und als frühe ambulante Behandlung.
Videodokumentation und zusätzliches Material: Elektronische Pressemappe für die Pressekonferenz am 4. Dezember 2020