->

Wir über uns

Die Geschichte der FLCCC Alliance

Dr. Pierre Kory skizziert die Geschichte der FLCCC-Empfehlungen in diesem medizinischen Vortrag, den er am 27. Juli 2021 über Zoom an die Ärzte und Bürger Malaysias hielt, nachdem er den Benevolence Leadership Award des Cheng Ho Multi Culture Education Trust und Tan Sri Lee Kim Yew of . erhalten hatte Malaysia.

Darin erzählt er, wie und warum die FLCCC Alliance gegründet wurde – und wie das Team zu Beginn der Pandemie schnell damit begann, Protokolle zur erfolgreichen Behandlung von Patienten zu entwickeln. Ihr erster, der MATH+ Hospital Treatment Protocol, wurde verwendet, um schwerkranke Patienten zu retten und zu verhindern, dass sie zum Atmen auf Beatmungsgeräte angewiesen sind. Wie COVID-19 die Fälle stiegen, sie suchten dringend nach Möglichkeiten, die Krankenhäuser zu entlasten und die Fallzahlen und Todesfälle zu reduzieren. Ihr I-MASK+ Protokoll zur Prävention und frühen ambulanten Behandlung, das sich auf das Medikament Ivermectin konzentriert, das sowohl zur Prävention als auch zur Behandlung der frühen und späten Phasen von wirksam ist COVID-19. Es folgte die Behandlung der Covid-Langstrecken-Krankheit. (Läuft 39 Minuten).

Das Folgende ist eine kurze Geschichte darüber, wie die FLCCC-Allianz während der Zeit zusammenkam, als sich die Coronavirus-Pandemie Anfang 2020 rasch von China und Europa in die Vereinigten Staaten ausbreitete. Es ist auch die Geschichte, wie sich die Dinge für uns und für die USA entwickelt haben Anerkennung der MATH+ Protokoll bis heute.

Für den wissenschaftlichen Hintergrund unserer Arbeit verweisen wir auf die Abschnitte  MATH+ Protokoll und unsere wissenschaftliche Begründung  MATH+ Protokoll zur Behandlung der SARS-CoV-2-Infektion.

Dezember, 2019.  COVID-19, eine Krankheit, die durch eine Lungenentzündung im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 gekennzeichnet ist (COVID-19), entsteht in Wuhan, China.

Januar 2020.  Dr. Paul E. Marik, Professor für Medizin und Leiter der Abteilung für Lungen- und Intensivmedizin an der Eastern Virginia Medical School in Norfolk, Virginia, schafft eine COVID-19 Klinisches Behandlungsprotokoll für die medizinische Fakultät. Das EVMS-Protokoll basiert auf Dr. Mariks sicherem und effektivem Behandlungsprotokoll für Sepsis - dem berühmten „Marik Cocktail“ aus intravenösem Hydrocortison, Ascorbinsäure und Thiamin (HAT).

  • CITRIS-ALI, eine große placebokontrollierte Doppelblindstudie mit hochdosierter Ascorbinsäure (AA) beim akuten Atemnotsyndrom (ARDS), ergab, dass die Mortalität abnahm und die Verweildauer auf der Intensivstation in der Behandlungsgruppe deutlich abnahm.
  • Die Gründe für das Fehlen einer sofortigen Anwendung dieser Therapie bei ARDS können nur durch die Tatsache erklärt werden, dass die ursprüngliche primäre Ergebnisanalyse nicht alle frühen übermäßigen Todesfälle in der Kontrollgruppe berücksichtigte, in der kein SOFA-Score (Sequential Organ Failure Assessment) vorliegt wurde den verstorbenen Patienten zugeordnet. Ein nachfolgender Brief an den Herausgeber forderte eine Analyse der frühen Todesfälle. Die Autoren der Studie stimmten zu und berichteten, dass das primäre Ergebnis des SOFA-Scores nach 96 Stunden statistisch signifikant abnahm. So wurde CITRIS-ALI, obwohl es zunächst unerklärlicherweise als negative Studie dargestellt wurde, später als zutiefst positiv in Bezug auf das Erreichen seines primären Ergebnisses und wichtiger sekundärer Ergebnisse befunden.

Januar / Februar 2020.  Dr. Marik bespricht das EVMS-Protokoll mit Dr. Pierre Kory, dann außerordentlicher Professor für Medizin und Chef der Lungen- und Intensivmedizin an der School of Medicine & Public Health der Universität von Wisconsin in Madison, Wisconsin. DR. Kory teilt sein Interesse an der Erforschung und Behandlung von intravenöser AA bei septischem Schock und ARDS mit der Hoffnung, bei COVID-Patienten einen geringeren Bedarf an Flüssigkeiten, Vasopressorunterstützung und Intubation zu finden. Ihre Diskussionen führten zu einer Entscheidung über eine aggressivere Dosierungsstrategie für AA und Antikoagulation, um der Hyperentzündung und Hyperkoagulabilität, die sie und andere am Krankenbett und aufgrund der COVID-Ausbrüche in China und Italien gesehen haben, optimal entgegenzuwirken. Die Entscheidung über den Antikoagulationstyp und die Dosierung wird auch stark von frühen Untersuchungen beeinflusst, die mit hoch entwickelten Gerinnungsassays von Dr. Kory und seine Gruppe erfahrener Intensivmediziner und erfahrener Hämatologen.

März 13, 2020.  Die Vereinigten Staaten erklären als Reaktion auf die Pandemie einen nationalen Notfall. New York City wird zum ersten großen „Hot Spot“ des Landes, an dem 20% der Fälle in Krankenhäusern ein akutes Atemversagen (ARF) entwickeln, für das eine Aufnahme auf die Intensivstation erforderlich ist. Basierend auf der Annahme, dass COVID-19 stellt eine virale Lungenentzündung dar und es gibt keine antikoronavirale Therapie. Fast alle nationalen und internationalen Gesundheitsgesellschaften befürworten einen primären Fokus auf unterstützende Versorgung, wobei Therapien außerhalb randomisierter kontrollierter Studien vermieden werden, mit spezifischen Empfehlungen zur Vermeidung der Verwendung von Kortikosteroiden. Diese Empfehlung steht im Widerspruch zum EVMS-Protokoll, das Hydrocortison enthält. Es werden unerklärlich hohe Sterblichkeitsraten mit häufig längerer mechanischer Beatmungsdauer (MV) gemeldet, selbst von Zentren, die Experten für unterstützende Pflegestrategien sind.

16. bis 21. März 2020.  Der New Yorker Internist Keith Berkowitz sucht nach einer Möglichkeit, seine Patienten mit COVID zu behandeln. Er findet das EVMS-Protokoll und ruft Dr. Marik an, der vorschlägt, dass er auch mit Dr. Kory. Dr. Berkowitz ist von den Vorteilen der intravenösen AA überzeugt und möchte Regierungsbeamten und den Medien das neue Behandlungsprotokoll mitteilen. Er ruft seine langjährige Patientin, die ehemalige CBS-Nachrichtenkorrespondentin Betsy Ashton, um Rat. Betsy ist neu in New York City eingesperrt und möchte ihm gerne dabei helfen, wichtige Medien zu erreichen, um möglicherweise Tausende von Menschenleben zu retten. Dr. Berkowitz fordert Dr. Marik und Kory mehr Experten für Intensivpflege für die Sache zu rekrutieren.

22. bis 28. März 2020.  Dr. Howard Kornfeld, ein staatlich geprüfter Notfallmediziner, der am besten für seine Schmerzbekämpfungsklinik Recovery Without Walls in Mill Valley, Kalifornien, bekannt ist, erforscht und findet das EVMS-Protokoll ebenfalls unabhängig. Er kontaktiert Dr. Marik. Dr. Kornfeld ist sich sicher, dass das Protokoll mit seinem enormen Potenzial zur Rettung von Menschenleben die Gouverneure und die Medien erreichen muss. Er kontaktiert die Schriftstellerin Joyce Kamen, die die Kamen Creative Public Relations-Firma in Cincinnati, Ohio, leitet. Kamens Ehemann, Dr. Fred Wagshul, ist Pulmonologe und medizinischer Direktor des Lung Center of America und klinischer Ausbilder an der medizinischen Fakultät der Wright State University in Dayton, Ohio. Sowohl Joyce Kamen als auch Dr. Wagshul schließen sich zusammen, um das vielversprechende Protokoll bekannt zu machen. Dr. Marik lädt Dr. G. Umberto Meduri, Professor für Medizin, Div. für Lungen-, Intensiv- und Schlafmedizin am Health Science Center der Universität von Tennessee in Memphis, Tennessee; Dr. Joseph Varon, Stabschef und Leiter der Intensivmedizin am United Memorial Medical Center in Houston, Texas; und Dr. José Iglesias, außerordentlicher Professor für Medizin an der Hackensack Meridien School of Medicine in Seton Hall, Abteilung für Nephrologie und Intensivmedizin, Community Medical Center, Abteilung für Nephrologie, Jersey Shore University Medical Center, Neptun, New Jersey, um sich der Gruppe anzuschließen . Alle drei sind wie er führende Ascorbinsäure-Experten und möchten Dr. Marik dabei helfen, eine wirksame Behandlung für die herausfordernde neue Krankheit zu entwickeln, die Millionen Menschen auf der ganzen Welt bedroht.

März 31, 2020.  Betsy Ashton schreibt die erste Pressemitteilung über die neue Behandlung mit dem Titel „Krankenhäuser verwenden Infusionen mit Vitamin C und anderen kostengünstigen, leicht verfügbaren Medikamenten, um die Sterblichkeitsrate zu senken COVID-19 und die Notwendigkeit von Beatmungsgeräten. “ Sie berichtet, dass Dr. Paul Marik hat vier schwerkranke COVID-Patienten behandelt, darunter einen 86-jährigen Mann mit Herzerkrankungen, der mit 100% Sauerstoff ins Krankenhaus eingeliefert wurde - ein Patient, der wahrscheinlich nicht überleben wird. Alle vier überlebten. Die 24 COVID-Patienten von Dr. Joe Varon waren innerhalb von 10 Stunden anstelle von 21 bis XNUMX Tagen aus dem Beatmungsgerät ausgestiegen. Joyce Kamen schreibt und veröffentlicht einen ähnlichen Artikel über medium.com am nächsten Tag.

 

April 5, 2020.  Dr. Kornfeld ist Gastgeber des ersten Zoom-Meetings (siehe Foto), bei dem sich alle acht Ärzte sowie die beiden Medienexperten treffen und den besten Weg finden, um die sichere, kostengünstige, leicht verfügbare und scheinbar wirksame Behandlung bekannt zu machen zur Welt. Die fünf Experten für Intensivpflege teilen täglich zahlreiche Artikel zu einer Vielzahl pathophysiologischer und therapeutischer Themen und diskutieren regelmäßig klinische Erkenntnisse und Erfahrungen mit ihrem breiten Netzwerk intensivistischer Kollegen aus New York, Italien und sogar China. Es folgen viele Überlegungen zu Medikamenten und Dosierungen, in denen entschieden wird, ob alle Komponenten des EVMS-Protokolls verwendet oder eingeschränkt werden sollen, und insbesondere, welches Kortikosteroid verwendet werden soll. Dr. Meduris Fachwissen und Begründung für die Verwendung von Methylprednisolon gewinnt das Steroid-Argument. Sie brauchen einen Namen für ihre Gruppe und beschließen, sich Front Line zu nennen Covid-19 Konsortium für die Intensivpflege.

April 6, 2020.  Betsy Ashton schreibt und Joyce Kamen entwirft die ersten Pressemitteilungen der neu gegründeten FLCCC-Gruppe. Die Veröffentlichungen fordern die sofortige Annahme des Frühinterventionsprotokolls, um den Bedarf an Beatmungsgeräten zu verringern und die Sterblichkeit zu verhindern COVID-19 Krankheit. Sie berichten, dass Dr. Paul Marik hat sieben schwerkranke COVID-Patienten in seinem Krankenhaus in Norfolk, Virginia, behandelt, und Dr. Joe Varon hat vierundzwanzig im United Memorial Medical Center in Houston, Texas, behandelt. Beide Ärzte verwendeten die neue Formel und alle Patienten überlebten. Joyce Kamen richtet dann Facebook- und Twitter-Konten für die Gruppe ein und veröffentlicht die Veröffentlichungen online. Dr. Keith Berkowitz sendet das Protokoll über einen großen Kreis hochkarätiger Kontakte an das Weiße Haus COVID-19 Reaktionsteam unter der Leitung von Jared Kushner. Dies wäre der erste von vier Fällen, in denen hochkarätige Mitglieder der medizinischen, politischen und Mediengemeinschaft das Protokoll zur Prüfung an das Weiße Haus senden würden.

 

Mitte April 2020.  Im April lesen und teilen die Ärzte Studien, ändern die Dosierung und kümmern sich um mehr Patienten. Dr. Kornfeld richtet die covid19criticalcare.com Website für die Gruppe von Malik Soomar von webconsuls.com. Joyce Kamen interviewt und bearbeitet Videos der Ärzte, die über das neue Protokoll für die Website und für Social-Media-Plattformen sprechen. Während des zweiten Zoom-Meetings der Gruppe spricht Joyce über die Vorteile der Benennung des Protokolls mit einem leicht zu merkenden Akronym. Während dieses Treffens notiert Fred Wagshul die Namen der wichtigsten Medikamente (siehe Foto) und MATH+ ist geboren - die Buchstaben stehen für Komponenten MEthylprednisolon, AScorbinsäure, THiamin und HEparin, mit dem “+Dies weist auf einige andere Arzneimittel wie Melatonin, Zink und Vitamin D3 hin, die aufgrund der hohen Sicherheit, der geringen Kosten und der aufkommenden wissenschaftlichen Daten, die auf Wirksamkeit hinweisen, hinzugefügt werden müssen.

April 24, 2020.  Eine Pressemitteilung, in der die MATH+ Die Behandlungsformel wird unter dem neuen Gruppennamen der FLCCC-Arbeitsgruppe verschickt, nachdem ihnen mitgeteilt wurde, dass sie zu locker organisiert sind, um ein „Konsortium“ zu sein.

Mai, 2020.  Der Mai beginnt mit Dr. Kory aussagen am MATH+ als Hauptzeuge vor dem Ausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten des US-Senats. Zwei neue Ärzte, Dr. Eivind Vinjevoll, Senior Consultant Anaesthesiologist, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Anästhesie, Volda, Norwegen; und Dr. Scott Mitchell, Associate Specialist, Notaufnahme, Princess Elizabeth Hospital, Bundesstaat Guernsey, Großbritannien, sind eingeladen, als klinische Berater der Kerngruppe beizutreten. Die Medien beginnen, die Ärzte zu entdecken, insbesondere Dr. Kory und Varon. Dr. Varon ermöglicht Reportern, in der COVID-Abteilung seines Krankenhauses in Houston zu filmen. Infolgedessen haben viele lokale Medien in Houston sowie die Los Angeles Times Film dort. Amanda Hurdelbrink unterstützt Joyce dabei, mit den Dutzenden von Kommentaren Schritt zu halten, die täglich in den sozialen Medien eingehen.

Juni, 2020.  Eine Flut von COVID-Fällen am Wochenende nach dem Memorial Day überflutet Krankenhäuser in Texas und Medien aus aller Welt im United Memorial Medical Center von Dr. Varon in Houston. Sky News, die BBCund CNN Alle filmen dort und interviewen ihn, obwohl der Fokus der meisten Berichte eher auf der Flut von Fällen als auf dem liegt MATH+ Behandlungsprotokoll, das er verwendet. Der Leiter der New York Cancer Resource Alliance erfährt von der Gruppe und bietet an, die Verbreitung der Informationen zu unterstützen MATH+ Behandlungsprotokoll an die vielen Ärzte, die ihre Allianz unterstützen. Berliner Kommunikationsdesigner Frank Benno Junghanns (raumfisch.de/sign) setzt sich mit seinen Vorschlägen zur Verbesserung der Reichweite der Gruppe für die Gruppe ein und schließt sich ihr an MATH+ Protokoll. Er schlägt vor, dies zu tun, indem er es in die gängigsten Sprachen übersetzt, das Unternehmensdesign und die Website überarbeitet, um die medizinische Gemeinschaft direkter anzusprechenund später mit der Idee, eine breitere Basis für die Verbreitung der MATH+ Protokoll durch Reform der "Arbeitsgruppe" in eine "Allianz". Übersetzungen der MATH+ Das Protokoll wird in sechs Sprachen auf der Website veröffentlicht. FLCCC-Ärzte werden eingeladen und halten Online-Vorträge, in denen sie Ärzten in Indien, Bolivien und Argentinien das Protokoll erläutern.

Juli - September 2020.  Zehntausende von Menschen sehen sich die Beiträge von FLCCC in den sozialen Medien an, und viele fragen, wo sie sich für eine COVID-Behandlung entscheiden können, um sicherzugehen, dass sie die bekommen MATH+ Protokoll. Angesichts der Notwendigkeit zu reagieren und zu wachsen, ändert FLCCC den Namen der Gruppe in „FLCCC Alliance“ und lädt andere Ärzte und Krankenhäuser ein, die das Protokoll verwenden, um beizutreten. Diejenigen, die alle oder sogar einen Teil der MATH+ Das Protokoll wird aufgefordert, der wachsenden FLCCC-Allianz beizutreten. Im August werden ihre Namen auf der neu gestalteten Website veröffentlicht. Eine umfassende wissenschaftliche Überprüfung der pathophysiologischen und klinischen Beweise, die die Verwendung jedes Arzneimittels in unterstützen MATH+ wird der Website hinzugefügt, die in den letzten Monaten von Dr. Kory, Meduri, Iglesias, Varon und Marik.

Ärzte der FLCCC Alliance weisen nach der Behandlung von fast 6.1 Patienten mit weiterhin eine bemerkenswert niedrige Sterblichkeitsrate von weniger als 450% auf MATH+ innerhalb von sechs Stunden nach der Präsentation in ihren Krankenhäusern. Die wenigen, die nicht überleben, berichten die Ärzte, erliegen entweder Komorbiditäten oder hatten sich in einem fortgeschrittenen Stadium vorgestellt - sie haben zu lange gewartet, bevor sie sich in einem Krankenhaus behandeln ließen.

Während dieser Monate weigern sich das medizinische Establishment und viele Wissenschaftsautoren und -redakteure, das kollektive Fachwissen, die Begründung und den frühen Behandlungserfolg der Gruppe anzuerkennen. Sie weigern sich, Informationen über das Protokoll zu melden, und fordern stattdessen, dass die Ergebnisse zuerst in einer randomisierten kontrollierten Studie gemeldet werden müssen. Inzwischen nehmen mehrere versierte Pädagogen Kenntnis. Dr. Mobeen Syed, besser bekannt als „Dr. Bei einer Million Medizinern und Studenten in 182 Ländern, die seine Lehrvideos auf Facebook und YouTube verfolgen, werden vier separate Videos auf die Website hochgeladen MATH+ Behandlungsprotokoll. New York Times Der Bestsellerautor Michael Capuzzo, der derzeit an einem Buch über die Arbeit unserer Gruppe schreibt, fragte kürzlich Dr. Syed, ob er darüber nachdenke MATH+ war die beste COVID-Behandlung in diesem Moment? Dr. Syed antwortete:

"Ich glaube das MATH+ mit einer aggressiven Frühintervention ist die umfassendste und beste Wahl, die der medizinischen Gemeinschaft zur Verfügung steht… MATH+ ist der wichtigste Kernmanagementansatz, um Tausende von Menschenleben zu retten. Nicht nur das, es kann auch erweitert werden, basierend auf dem Habitus, den Komorbiditäten usw. des einzelnen Patienten. Wenn es nach mir ginge, werde ich (sic) machen MATH+ ein verbindliches Protokoll für COVID-19 Management."

Auf die Frage von Capuzzo, was er von der offensichtlichen Weigerung der medizinischen und medialen Behörden hält, dies zu tun MATH+ Ernsthaft, weil es nicht den „Goldstandard“ einer randomisierten kontrollierten Studie erreicht hat, erklärte Dr. Syed dies

„Es ist wahr, dass die Community nach RCTs sucht, damit das Verlangen […] erhalten bleibt MATH+ in Schach. Ich denke auch, dass die Leute, die daran interessiert sind, aus dieser Situation zu verdienen, nicht zulassen, dass Protokolle, die einfach, kostengünstig und offensichtlich sind, genügend Sichtbarkeit erhalten. Unternehmen, die versuchen, ihre Orphan Drugs als Silberkugeln zu positionieren und ihre Marken aufzubauen, benötigen mehr Medienzeit. Diese Unternehmen verfügen im Vergleich zu einer kleinen Gruppe über mehr Ressourcen, um ihre Botschaft zu verbreiten.
Eine Mehrheit der Ärzte ist auch nicht daran interessiert, etwas außerhalb der von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Richtlinien auszuprobieren. Das Problem ist, dass die Gesundheitsbehörden auch mit politischer Haltung konfrontiert sind. Ich bin damit einverstanden, dass das Virus ein neuer Stamm ist, die Managementansätze sind jedoch seit Jahrzehnten erprobt und getestet MATH+ sollte auf allen Ebenen unterstützt werden. “

Oktober 2020.  Präsident Donald Trump und ein Großteil seiner Mitarbeiter im Weißen Haus COVID-19 Einige Tage nachdem er eine große Versammlung im Weißen Haus abgehalten hat, um seinen Kandidaten für Associate Justice am Obersten Gerichtshof der USA bekannt zu geben. Der Präsident erhält drei Tage lang eine experimentelle Behandlung mit monoklonalen Antikörpern und Remdesivir zusammen mit zusätzlichem Sauerstoff im Walter Reed National Military Medical Center. Er erhält auch einige der Medikamente in der MATH+ Behandlungsprotokoll. Er erholt sich schnell, aber die Medien konzentrieren sich fast ausschließlich auf die beiden neueren Medikamente - sie erwähnen nie die Vitamine oder das Zink aus dem MATH+ Protokoll. Sie ignorieren weiterhin die Bekanntmachungen des FLCCC Alliance-Teams über den anhaltenden Erfolg mit MATH+ in ihren Krankenhäusern in Houston und Norfolk, trotz steigender Fallzahlen und Sterblichkeitsraten von COVID-19 im ganzen Land, insbesondere in den Bundesstaaten Upper Midwest und Mountain, wo Trump seine Kampagnen vor einer großen Menschenmenge fortsetzt, die keine Masken oder soziale Distanz trägt. Dr. Anthony Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, warnt vor einer katastrophalen „zweiten Welle“ von COVID-Fällen, die in den kälteren Wintermonaten auftreten können, wenn Menschen sich weigern, Masken zu tragen, und mindestens einen Meter voneinander entfernt sind.

Positiver ist zu vermerken, dass der Internal Revenue Service der FLCCC Alliance 501 (c) (3) den gemeinnützigen Status gewährt, um medizinische Fachkräfte und die Öffentlichkeit auf sichere und wirksame Weise zur Vorbeugung und Behandlung auszubilden COVID-19. Dies ermöglicht es den Ärzten, die kontinuierlich ihre Zeit und ihr Fachwissen für die Sache spenden, Geld durch Spenden zu sammeln, um die laufenden Kosten des kleinen Teams von Webdesignern, Autoren / Redakteuren und Social-Media-Experten zu decken, die für die Pflege der Website und der sozialen Medien erforderlich sind Websites und Listen wissenschaftlicher Studien und neuer Mitglieder der Allianz wurden aktualisiert, überprüft und den medizinischen Behörden, Regierungen und Weltmedien vorgelegt. Leider ignorieren diese Befugnisse weiterhin die Nachricht vom anhaltenden Erfolg unseres Teams bei der Behandlung von Krankenhauspatienten mit MATH+ Behandlungsprotokoll. DR. Pierre Kory und das Team von Kernärzten arbeitet viele Stunden an einer erweiterten wissenschaftlichen Überprüfung von COVID-19 und MATH+, die nun zur Veröffentlichung in der Zeitschrift für Intensivmedizin.

Inzwischen hat Dr. Paul Marik informiert die Gruppe über viele neue Studien, die zeigen, dass Ivermectin (IVM) ein sicheres, wirksames und kostengünstiges antivirales und entzündungshemmendes Medikament ist, das einmal pro Woche mit Zink + Vitamin C + Vitamin D verabreicht werden kann, um einen prophylaktischen Schutz vor SARS-CoV zu bieten -2. Drei RCTs befürworten die Verwendung gegen das Virus. Dr. Marik behauptet, Ivermectin und das Tragen von Masken könnten besser schützen als ein Impfstoff. Ivermectin ist ohne Rezept für veterinärmedizinische Zwecke erhältlich und kostet für Menschen auf Rezept nur 13 USD / Dosis. Merck bietet vielen armen Ländern ein patentfreies Ivermectin zur Bekämpfung parasitärer Krankheiten an. Die Gruppe führt dann eine umfassende Überprüfung der veröffentlichten und veröffentlichten klinischen Studienergebnisse zur Unterstützung von Ivermectin durch und erzielt nach ausführlicher Diskussion einen Konsens über die Entwicklung einer Prophylaxe und eines frühen Behandlungsprotokolls, das sich auf das potente Medikament Ivermectin konzentriert. Das wird das Neue  I-MASK+ Prophylaxe und Behandlungsprotokoll zu Hause für COVID-19 was angesichts der Beweise für eine drastische Verringerung der Übertragung des Virus bei Verwendung verspricht, zukünftige Sperren zu vermeiden!

To be continued ...

Shortcuts